ich war ausser Gefecht

Ich war jetzt wieder mal ausser Gefecht mit meinem Rücken darum hat es keine weiteren Berichte gegeben.

Aber jetzt ist es wieder Besser und natürlich werde ich wieder weiter die Fortschritte posten.

Mein Göttergatte war natürlich sehr fleissig und hat das Häuschen fertig gestrichen. Jetzt ist er wieder daran den Eingang wieder zu montieren 🙂 .

ich muss leider noch was ruhe geben damit ich auch wieder mitwurschteln kann.

Die Läden werden dann im Frühling gestrichen mit dem grün wie bei dem anderen.

schon wieder zwei Tage vorbei

Es sind schon wieder zwei Tage vergangen. Das Mobilheim ist seit gestern fertig abgeschliffen und heute wurde der obere Teil schon grundiert.

Ich habe natürlich mal wieder den Vogel abgeschossen 😉 . Ich wollte den Abbruch von dem Carport schön dokumentieren. Gut ich habe ein Foto nach dem anderen gemacht am Abend festgestellt keine Karte im Fotoapparat toll keine Fotos vom Abruch 😯 .

Also musste der andere Carport hinhalten damit man sieht wie es etwa ausgesehen hat als er noch stand. Nein der wird nicht abgebrochen um den Abbruch doch noch zu dokomentieren 😀 .

so wieder zwei Tage vergangen

So wieder sind zwei Tage vergangen seit wir angefangen haben zu renovieren. Wie die Zeit läuft 🙂 .

Zuerst mal meine Ecke 😉 gut es ist nicht gerade viel passiert aber ich muss ja immer aufpassen das ich mich nicht übernehme. Momentan habe ich das ja recht gut im Griff. Die Böschungssteine werden so einen nach dem anderen gesetzt. Jetzt muss ich warten weil ja das Häuschen abgeschliffen und gemalt wird. Irgendwie muss ja mein Göttergatte die Leiter aufstellen können ;-D . Also habe ich bei meinen fertigen Ecken die Holzumrandung wieder weg gemacht da sie schon schief und am auseinander fallen war, da werde ich dann auch mit Böschungssteine eine Umrandung machen das hält dann hoffentlich und ich kann sie im Frühling mit schönen bunten Blumen bepflanzen.

Wir hatten beide unsere Bewacher die schauten dass wir auch arbeiten.

Dreimal dürft ihr raten wer beim wem war 😀 .

Eins ist sicher ich wäre nicht aufgefressen worden bei Arbeitsverweigerung.

Jetzt kommen die Fotos und dann wieder in zwei Tagen ein Update von den Vorschritten.

 

so gestern angefangen mit den Renovierungsarbeiten

So gestern war der Startschuss für die Renovierungen. Wir hatten schon angefangen bis ich gemerkt habe das ich ja noch Fotos machen will.

Ich möchte es ja schön Dokumentieren unsere Arbeiten und natürlich beobachten wie es sich entwickelt.

So und nun ein paar vorher nachher Bildchen von den ersten zwei Arbeitstagen 🙂 .

Das ist mein Ecken den ich gestalten werde 😉

Jetzt ist bis Montag Ruhe 😀

Fortschrittsbericht von den Patchwork Arbeiten

Natürlich habe ich auch die Restenwolle die ich in Ricardo ersteigert habe schon fast alle verstrickt. Darum gibt es jetzt ein paar Bilder von den Fortschritten.

Ach ja es wird übrigens immer nur ein Plätzchen mit einer Farbe gestrickt darum geht es auch so lange bis wieder was fertig wird bei den Patchwork Arbeiten.

Die Jacke für mich.

Das Ende ist in Sicht bei meinem bunten Dreieckstuch.

Auch bei der Wolldecke sieht man Fortschritte.

So und nun zur nächsten Wolldecke da werden die allerletzten Resten aufgebraucht. Ich möchte daraus einen Bettüberwurf machen in den Massen 2 x 2 Meter.

jetzt wird wieder mehr geschrieben :-)

So nun wird es wieder kühler somit werde ich auch wieder mehr schreiben. Man muss ja dass schöne warme Wetter geniessen und sich von den Mücken stechen lassen 😛 .

Strickmässig war ich trotzt Hitze nicht zu stoppen 🙂 .

Ich habe ja ganz vergessen die Julisocken zu posten. Nun ja so werden halt jetzt Juli- Augustsocken vorgestellt 🙂 .Alle Socken wurden mit Nadelnr. 2.5 gestrickt

Diese Söcklein habe ich im Auftrag gestrickt.
Grösse 26
Wolle Florida von Jakob
75% Schurwolle 25% Polyamid

Socken Nummer 1+2 sind Restenwolle die ich in Ricardo ersteigert habe darum kann ich auch nicht sagen was für eine Marke oder was für ein Material es ist. Die Nummer eins ist mit zwei verschiedenen Resten gestrickt. Beide Socken sind Grösse 38 und für meine zukünftige Schwiegertochter.

Nr. 3 Grösse 38 Wolle Merino- Color von ON Line
Material 75% Schurwolle 25% Polyamid

Nr. 4 Grösse 38 Wolle Ideal von Jakob
Material 75% Schurwolle 25% Polyamid

Nr. 5 Grösse 38 Wolle Florida von Jakob
Material 75% Schurwolle 25% Polyamid

die drei paar sind wieder für mich ich habe ja fast keine Socken im Schrank 😉 .

Diese drei paar Socken sind für meinen Göttergatten.
Die Streifen sind aus Restenwolle bei allen dreien.

Alle Socken sind Grösse 38

Nr. 1+2 Wolle Perfecta stretch von Jakob
Material 70% Schurwolle 23% Polyamid 7% Polyester

Nr. 3 Wolle Regia von Schachenmayr
Material 75% Schurwolle 25% Polyamid

 

Häckeldecke

So heute meine Häkeldecke fertig gestellt.

ich kann mal zwei Bilder posten aber nicht von der fertigen Decke da es heute in strömen Regnet 🙁 . Aber versprochen die Bilder folgen noch.

Mal zu den Daten von der Decke:

Gehäkelt mit Häkelnr. 4.5 Wolle von Bernettawolle Grandessa

88% Polyacryl 12% Wolle.

Die Umrandung habe ich mit dunkelblauer Regia Sockenwolle von Schachenmayr 75% Schurwolle 25% Polyamid gemacht da ich von der noch so viel zuhause habe. Ich habe mit zwei Fäden gehäckelt, damit ich die Dicke zur Wolle hin bekommen habe.

Insgesamt habe ich ca. 1130 Fäden vernäht das Gewicht der Decke ist ca. 1.8 kg.

Jetzt mal zwei Bilder von den Plätzchen die ich gehäkelt habe.